Bist du ein Must-have?

Sympathische und solvente Kunden rennen dir die Bude ein und empfehlen dich allerorten weiter? Gratulation! Falls da noch Luft nach oben ist:

Als Designerin mit Psychologie-Background gestalte ich mit dir gemeinsam jeden Berührungspunkt mit deiner Marke. Wir machen dich mit Farben, Fonts und Freakness zu einem unwiderstehlichen Erlebnis.  

Bist du bereit »all in« zu gehen? Ziemlich viele Blicke auf dich zu ziehen? Sprich: ins Neonlicht zu treten? Das Brand Design ist bloß der Anfang.

Bad design is smoke, while good design is a mirror.

Juan-Carlos Fernandez

Design erzählt Stories.

Hier zeige ich dir eine Auswahl von Logos. Alleine an diesem i-Tüpfelchen eines Brand Designs wird deutlich, welche emotionale Wirkung Farben, Schriften und Formen erzielen. 

Meine Kunden sind Einzelunternehmer und jeder ist besonders, ebenso ihre Zielgruppen. Beides findet sich im Design wieder: der Unternehmer bekommt eine adäquate Bühne und zeigt dort das, was die Zielgruppe braucht und sucht.

Das Design ist ein wesentlicher Bestandteil deiner Brand Experience und online der erste Berührungspunkt mit deiner Marke. Der entscheidende Moment, um einen perfekten ersten Eindruck und Vorgeschmack auf dich zu hinterlassen.

Das sind ein paar meiner aktuellen Arbeiten. 

Podcast-Cover! Auch das gehört zur Brand Experience. Passend zum Look & Feel der jeweiligen Marke, angepasst auf die Audience:

Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann.

Antoine de Saint-Exupéry

Reduktion, Babes & Bae-Burritos!

Es braucht nicht viel Schi-schi, um etwas auszusagen. In Wahrheit braucht es sogar ganz schön wenig. Je weniger Infos ich brauche, um eine Botschaft auszudrücken, desto klarer ist sie. 

Mein Designansatz erzielt seine Wirkung über persönlichkeits-fokussierte und gleichermaßen zielgruppen-orientierte Farb- und Schriftwahl und das Zusammenspiel von Formen. Ein gutes (Personal Brand) Design ist ein Abbild der Persönlichkeit, als auch ein Anker für die Zielgruppe. Es transportiert das »Wie«, weniger das »Was«. Es erzählt Geschichten und erzeugt Emotionen. Es entscheidet über gehen oder bleiben.

Beispiel: Ein Hundetrainer braucht keinen Hund im Logo. Die potenziellen Kunden sind auf der Suche und wissen, worum es geht. Sie wissen aber noch nicht, wie sich der eine vom anderen Trainer unterscheidet. Hier setzt das Design an: es verkörpert die Unternehmer-Persönlichkeit und holt die Zielgruppe ab. Es macht sofort sichtbar und greifbar. Hier startet die Brand Experience, das Markenerlebnis. Schau mal hier:

Auf den ersten Blick zeigen uns Formen, Farben, Texturen und Schriftarten, wie der Trainer sich von anderen unterscheidet. Der Name tut anschließend sein Übriges, um sich eine erste Meinung zu bilden. 

Die kann mir ja viel erzählen.

Sorry, stimmt! Ich bin Lena und meine Stärke ist es, aus ganz normalen Sachen etwas Besonderes zu machen.  

Ich habe sehr früh gemerkt, dass Keeping up with the K*rdashians ganz schön anstrengend sein kann (ich hab es lange versucht). Spätestens seit meiner Pubertät weiß ich, dass Mut zum Anderssein der Gamechanger ist. Denn ab dann habe ich es mir auch erlaubt. Als Arbeiterkind wirst du niemals zum Lehrerkind, so sehr du dich auch anstrengst. Aber du kannst aus deinen Möglichkeiten das Beste machen! Es ist alles eine Frage der inneren Haltung und der äußeren Präsentation. Ein selbstbewusstes Arbeiterkind ist attraktiver, als ein frustriertes Lehrerkind-Wannabe*.

Versuch nicht irgendwem hinterherzurennen. Steh zu dem, was du zu bieten hast (ich wette das ist viel mehr, als du denkst), setz es gut in Szene und du wirst von denjenigen gefunden, die dich genau dafür bewundern, dass du bist, wie du bist. Dazu gehört ein bißchen Mut. Und Biss. Und eine ordentliche Schippe Neon-Attitude.

Go all in, go Neon! Ich helfe dir dabei.

*PS: Das ist ein wertfreies Beispiel, um es zu verdeutlichen. Okay? Okay.

Du willst mehr über mich erfahren? Lass uns connecten!

Warum kann ausgerechnet die mir helfen?

Gelernte Mediengestalterin, Beste des Jahrgangs, Top 5 Deutschland // weiß, wie Ästhetik funktioniert.

Kommunikationswirtin, Beste des  Jahrgangs, Begabtenstipendium // weiß, wie Kommunikation funktioniert.

Studierte Wirtschaftspsychologin, Schwerpunkt Werbe-/Marktpsychologie // weiß, wie man Entscheidungen beeinflusst.

Change Coach (bei Ilja Grzeskowitz) // weiß, wie man Veränderung bewirkt.

Digital Brand Manager (Quadriga Berlin) // weiß, wie Marken digital Eindruck schinden.

16 Jahre Agentur-Life als Designer, Texter, Art Director, Head of Design, Digital Branding Expert, Führungskraft // weiß, dass das Big Picture zählt und was darauf einzahlt (und was nicht).

1 gescheitertes Biz, 1 erfolgreiches Biz // weiß langsam, was Menschen wirklich kaufen.

Die »Kleine«, macht halt so »Klicki-Bunti-Kram« … // weiß mittlerweile sehr genau, wie man von sich überzeugt und seine Qualitäten bestmöglich in Szene setzt und wessen Meinung zählt und wessen nicht.

Designs erstellt

%

F*ck-yeah-Quote

Emojis in E-Mails

Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand,
das Außergewöhnliche ihren Wert. 

Oscar Wilde

Feelings aus dem Off

Big Wow! Next WOW! In seltener Übereinstimmung haben meine Frau und ich den Prozess der Namensfindung mit ›jetzt schon sein Geld wert‹ beurteilt. Wenn Du mal Hilfe brauchst, werde ich mich hoffentlich mit ähnlichen Wow’s revanchieren können. Weiter so! [Mirko]

Du bist einfach eine Wucht! [Martina]

Wow, ich bin echt baff! Total tolle Entwürfe! Mein Favorit ist das Logo mit Alpenglühen. Unfassbar, dass Du das aufgegriffen hast, ich liebe Alpenglühen! [Nadine]

Vielen Dank für die super Zusammenarbeit und Ideen. Mehr als 100%! [Brigitte]

Das hast du sehr gut gemacht und ich wusste genau, warum ich mein Logo gerne bei dir designen lassen wollte!!! [Torsten]

Das ist soooooo toll geworden und es fühlt sich einfach nur cool an, sein eigenes Branding zu haben. Genial! [Janina]

Yay!! Bin sehr glücklich! [Anne]

Die Aufbereitung deiner Logo-Linien hat uns vom Hocker gehauen! [Norman und Johanna]

Lena, die Logos sind mega!!!!!! [Sabrina]

Ich wusste schon, warum ich dich beauftragt habe … Sehr gute Arbeit! [Semra]

Ich konnte mir alle meine Ideen, Wünsche und Sorgen frei von der Seele reden, Lena hat sie aufgenommen und einfach alles eingebracht, sogar Dinge, von denen ich selbst gar nicht gemerkt hatte, dass ich das kommuniziert habe, wow! Aus den vagen Ideen in meinem Kopf ist nun ein konkretes Projekt geworden – Danke! [Tamara]

Ich bin jetzt irgendwie gerade in Sektlaune! Das hat so Spaß gemacht und ich finde, dass wir ein tolles Ergebnis bekommen haben! Wir empfehlen dich auf jeden Fall weiter! 🙂 [Stephanie]

Toll strukturiert von Dir, gut nachvollziehbar für uns, so kommen wir gut mit – das passt! 🙂  Speziell den Markennutzen hast Du auf den Punkt definiert – Volltreffer! [Marcel]

Liebe Lena! Wow! Sehr überzeugend Dein Entwurf. Gut, dass Du alles so schön sortiert und visualisiert hast. [Mimi]

Ich bin sooo happy mit der Umsetzung! Das Logo und die Farben sind einfach perfekt und fühlen sich gut an. Ich danke dir für die tolle Kommunikation, deine Geduld und vor allem: deine Kreativität und Motivation! [Yvonne]

Dein Investment

Du investierst in ein fundiertes Brand Design, das dich zu 100% repräsentiert, deine Zielgruppe abholt und mit dem du voller Selbstbewusstsein das nächste Level einläutest. Hier geht es nicht um Oberflächenkosmetik, hier geht es um die Ausgestaltung deiner Marke vom ersten Eindruck bis weit über die Kundenbeziehung hinaus. Jeder Berührungspunkt zählt! Du hast schließlich Großes vor.

Ein professionelles Brand Design ist von Anfang an ein echter Mehrwert für die Kunden. Sie wissen sofort, was sie bei dir erwarten können. What you see is what you get: Betrachter schließen blitzschnell von der Optik auf die Qualität der dahinterliegenden Leistung. Das Design kann also ein echter Türöffner sein, es erleichtert die Argumentation und verkauft ab der ersten Sekunde. Und es verschont dich von unpassenden Anfragen. Nobody needs thaaat, okay? Du siehst: Design verschafft dir einen Vorsprung.

Um ein adäquates Brand Design entwickeln zu können, ist es wichtig, dass die Substanz stimmt. Du solltest wissen, was dich ausmacht und wer deine Zielgruppe ist. Dein Business sollte bereits funktionieren. Je nachdem, wo du stehst und wo du hin willst, erstelle ich dir ein individuelles Angebot. Was ich konkret für dich tun kann: ich entwickle Farb- und Schriftkonzepte, responsive Logodesigns oder Symbolsysteme, Moodboards inklusive Bildstil, Master-Layouts und Templates, Landingpages und Websites. 

Ich stehe dir auch als professioneller Sparringspartner oder externer Art Director in Sachen Wirkung, Wahrnehmung und Ausgestaltung zur Seite. Ich gebe dir fundiertes Design-Feedback aus handwerklicher, psychologischer und ästhetischer Sicht – von der Analyse bis zur Anleitung. Du steckst fest und brauchst einen kreativen Mit-Brainstormer? I’m your woman, as well!

Start before you’re ready

Du bist noch gar nicht soweit? Das ist okay, ich wahrscheinlich auch nicht. Ich arbeite nur mit einer handvoll Kunden zur gleichen Zeit. Dadurch ergeben sich Wartezeiten. Du siehst: der beste Zeitpunkt mich zu kontaktieren ist jetzt! (denn really: bereiter wirst du eh nie sein, glaub mir)

Du hast noch Fragen? Schreib mich gerne an!

zum Neonletter anmelden

Trage dich hier für meinen Newsletter ein und erhalte in unregelmäßigen Abständen Branding-Impulse und Design-Leckerlis!

Pin It on Pinterest

Share This