Branding ist noch nicht dran, wenn das noch unklar ist

25. Juli 2022 | 0 Kommentare

Branding ist noch nicht dran

Gestern habe ich eine potenzielle Kundin wieder weggeschickt. Nicht, weil ich mich vor Kund*innen nicht mehr retten kann oder weil wir nicht zusammengepasst hätten.

Wir haben im Gespräch festgestellt, dass bei ihr erstmal ein anderer Step an der Reihe ist. Ihr fehlte noch die Klarheit über ihre Positionierung, der rote Faden, die Grundbotschaft ihrer Brand. Die ist wichtig, um ein wirklich effektives Brand Design erstellen zu können.

  • Was macht mich für meine Wunschkunden begehrenswert?
  • Was ist meine Kernbotschaft für alle meine Kundinnen, egal um welches Angebot es geht?
  • Welche meiner Eigenschaften und Fähigkeiten sind wirklich relevant im Hinblick auf die Kaufmotive meiner Zielgruppe?

THIS IS IT.

Ich habe voller Freude zwei tolle Expertinnen aus meinem Netzwerk empfohlen. 🙂 Diese werden die perfekte Vorarbeit für mich leisten. Genauso empfehle ich auch andere Designer, Webtechniker und Online-Marketer. Für die Sache! Es geht mir immer das beste Ergebnis für meine Kundinnen.

Falls du jetzt denkst, du bräuchtest 100% Klarheit — nein! Es darf grob sein.

Im Brand Design-Prozess wird sich vieles formen und in deine Richtung geraderuckeln. Ich kann dein fehlendes Puzzlestück sein. Der Ausdruck dessen, was in dir steckt. Meine Hauptaufgabe ist das konzeptionelle Denken für dich. Das Design ist dann nur noch die Ausführung.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Brand Design ist kein Originalitätswettbewerb

Brand Design ist kein Originalitätswettbewerb

Du kannst die exakt gleichen Farben haben, wie jemand anderes. Oder Schriftarten. Oder Formen. Oder Bildstile. Oder oder oder. Es ist egal. (ich hab's gesagt) Es gibt mindestens 30 Hebel im Brand Design, die deine Marke zu deiner Marke machen. Es ist niemals eine...

mehr lesen
Schnell und gut im Kreativbereich — geht das?

Schnell und gut im Kreativbereich — geht das?

Die renommierte Designerin Paula Sher (Pentagram, NYC) sagt über ihre kreative Tätigkeit: The work that I do, for the most part, is best when the ideas are instinctive and fast and the results are best when they are accomplished fast. Dass ein kreatives Projekt immer...

mehr lesen
Lass dich nicht von Tools stressen, die du nicht benötigst

Lass dich nicht von Tools stressen, die du nicht benötigst

Tolle Tools sind nicht der Prädikator für Business-Erfolg. Genau gesagt können zu große und neue Tools einen ganz schön stressen und vom Wesentlichen abhalten. Mein Rat an dich: überfordere dich nicht mit Tools, deren vielen Möglichkeiten und Kosten. Vor allem nicht,...

mehr lesen

Brand Design ist kein Originalitätswettbewerb

Du kannst die exakt gleichen Farben haben, wie jemand anderes. Oder Schriftarten. Oder Formen. Oder Bildstile. Oder oder oder. Es ist egal. (ich hab's gesagt) Es gibt mindestens 30 Hebel im Brand Design, die deine Marke zu deiner Marke machen. Es ist niemals eine...

mehr lesen

Schnell und gut im Kreativbereich — geht das?

Die renommierte Designerin Paula Sher (Pentagram, NYC) sagt über ihre kreative Tätigkeit: The work that I do, for the most part, is best when the ideas are instinctive and fast and the results are best when they are accomplished fast. Dass ein kreatives Projekt immer...

mehr lesen

Lass dich nicht von Tools stressen, die du nicht benötigst

Tolle Tools sind nicht der Prädikator für Business-Erfolg. Genau gesagt können zu große und neue Tools einen ganz schön stressen und vom Wesentlichen abhalten. Mein Rat an dich: überfordere dich nicht mit Tools, deren vielen Möglichkeiten und Kosten. Vor allem nicht,...

mehr lesen